Home | Anmelden | Abmelden | Mein Warenkorb | Zur Kasse
Home
Kataloge
Begleitmaterialien
Plakate
Postkarten
Audio CDs
Virtuelle Bibliothek
CD-ROMs
Souvenirs
Museum Karlshorst
AlliiertenMuseum
Sonderangebote

Datenschutz
Versandkosten
Zahlungskonditionen
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht

Begleitmaterialien

Weimarer Republik und NS-Regime 1918-1945
Die Jahre 1918–1945 gehören zu den ereignisreichsten, aber auch dunkelsten der deutschen Geschichte. Mit der Weimarer Republik entstand die erste parlamentarische Demokratie auf deutschem Boden, in der auch wegweisende sozialpolitische Reformen durchgesetzt werden konnten. Kultur und Alltag der Menschen unterlagen tief greifenden Wandlungen. Wirtschaftliche und soziale Probleme, die Ablehnung der Demokratie durch große Teile der Bevölkerung und ein Klima innenpolitischer Gewalt belasteten diesen ersten deutschen demokratischen Verfassungsstaat jedoch erheblich. Mit der Etablierung des NS-Regimes begann schließlich die Epoche der deutschen Geschichte, die im Zweiten Weltkrieg und im Völkermord an den europäischen Juden mündete. Dieser Teil der deutschen Geschichte mag lange her sein, aber er fand hier statt, bei uns zu Hause, da, wo wir leben. Daher gilt es auch 60 Jahre nach Auschwitz zu klären, ob dieses größte Menschheitsverbrechen unter anderen Vorzeichen wiederholbar wäre und was in den Menschen vorging, die mordeten oder wegsahen – und in jenen, die es wagten, Widerstand zu leisten. Das museumspädagogische Begleitheft zur Epoche „Weimarer Republik und NS-Regime“ in der Dauerausstellung des DHM präsentiert Leitobjekte zur Geschichte der Jahre 1918–1945 und beleuchtet verschiedene Aspekte dieses Zeitabschnitts wie beispielsweise Ursachen des Scheiterns der Weimarer Republik oder die Propaganda im Film des „Dritten Reiches“. Die ausstellungsbezogenen Materialien zur historisch-politischen Bildungsarbeit richten sich insbesondere an Lehrerinnen und Lehrer und andere Multiplikatoren. Im aufklappbaren Mittelteil des Heftes finden sich jeweils ein NS-Propagandaplakat aus dem Sommer 1932 und dem März 1933, deren exemplarische Interpretation den Schülern den Zeugniswert politischer Plakate vermittelt.

Weimarer Republik und NS-Regime 1918-1945

Herausgeber: Deutsches Historisches Museum

€ 10,00 Anzahl:
Begleitmaterial zur Ständigen Ausstellung, 88 Seiten